High Peak Zelt Colorado 180 im Test

Besonderheiten
  • 2 wettergeschützte Eingänge
  • Dauerventilation
  • großes Meshfenster
  • Moskitonetzeingang
  • 4 Innenzelttaschen
Testbericht

Das Retro-Zelt von High Peak

Das Colorado 180 aus dem Hause High Peak ist ein Hauszelt in Retro-Optik, welches Platz für bis zu 4 Personen bietet. Der Aufbau gleicht dem anderer, moderner Zeltvarianten und hat daher im Zelte Test beim ersten Anlauf erwartungsgemäß ein wenig mehr Zeit in Anspruch genommen. Das Colorado 180 Zelt lässt sich am Besten zu zweit nach der gut verständlichen Anleitung des Herstellers aufbauen. Durch seine Ausstattung mit einem großen Fenster an der Apside sowie zwei zusätzlichen Gaze-Fenstern ist das Colorado 180 sehr hell und lichtdurchflutet. Der Eingang ist mit einem moskitosicheren Netzgewebe versehen. Zudem dient eine Stoffladenabdeckung als Eingangstür, die man jedoch bei Bedarf erst aufrollen muss oder mit Stegen zum besseren Eintreten fixieren kann. In unserem Zelte Test überzeugte das Colorado 180 somit durch seinen gut durchdachten Apside-Vorraum und den Eingangsbereich. Dort lassen sich Gepäck oder Kühlboxen problemlos aufbewahren und bis zu zwei Personen können hier sogar mit Campingstühlen sitzen.

Ein Leichtgewicht und damit einfach zu transportieren

Auch das Design des High Peak Zeltes ist durchaus ansprechend. Das Colorado 180 ist sehr leicht und kompakt und lässt sich dadurch gut transportieren. Zudem passt das Zelt auch nach dem Abbau wieder perfekt in die Transporttasche, was durchaus als positiv anzumerken ist. Der Innenraum ist zwar geräumig, hat jedoch nicht an allen Stellen die vom Hersteller angegebene Innenhöhe von 190 Zentimetern. In weiten Teilen des Zeltes beträgt die Stehhöhe aber noch immer angenehme 180 Zentimeter. Obwohl das Colorado 180 über einen Innenraum von vier Quadratmetern verfügt, kann es mit vier Erwachsenen im Zelt doch ein wenig eng werden.

Solider Gesamteindruck mit kleinen Anmerkungen

Insgesamt machte das Zelt im Test einen durchaus stabilen und soliden Gesamteindruck. Die mitgelieferten Heringe sind allerdings nur für Sandböden geeignet, weshalb man das Colorado 180 auf anderen Untergründen oder bei starken Winden noch zusätzlich absichern sollte. Dabei blieb der Zeltinnenraum aber auch bei heftigem Regen komplett trocken, was auf eine gute Verarbeitung hindeutet. Ein gutes Klima wird stetig über eine große Ventilationsöffnung gewährleistet.

Unser Fazit

Hochwertiges und einfach zu transportierendes Zelt in stabiler Verarbeitung. Der Innen- und Vorraum des Colorado 180 sind großzügig gestaltet und schützen optimal vor Regen und Insekten.